Billy the Cat – Gesamtausgabe (Bd. 1)

Billy ist ein gemeiner, kleiner Rotzlöffel, der seine Schwester ärgert, lügt und klaut. Trotzdem trifft das Schicksal ihn härter, als man es dem Jungen wünschen würde, denn er wird bei einem Autounfall getötet. Nach einer seltsamen Begegnung mit sprechenden Krokodilen und Marienkäfern im Jenseits erhält er eine zweite Chance zu leben. Allerdings nicht länger als Mensch, sondern als kleiner, getigerter Kater. Obwohl Billy zunächst natürlich schockiert und verzweifelt ist, wird ihm der überdrehte Kater Hubert schnell ein guter Freund und Vaterersatz. Fortan sollen die vierbeinigen Freunde gemeinsam viele turbulente Abenteuer erleben…

Künstler Stéphan Colman gehört wie auch „Schlümpfe“-Schöpfer Peyo der „Marcinelle-Schule“ an, einer Gruppe von belgischen Zeichnern, die mit ihrer Mischung aus realistischem und überzeichnetem Stil maßgeblich das Erscheinungsbild belgischer Comics prägte. „Billy the Cat“ ist ein Musterbeispiel für diese charmante und lebendige Optik, mit der sich sowohl ernste und dramatische Situationen, vor allem aber witzige Momente hervorragend darstellen lassen. Das ist deshalb so wichtig, weil die Geschichte um den kleinen Billy über alle drei im ersten Teil der Gesamtausgabe enthaltenen Bände genau zwischen diesen beiden Komponenten balanciert.

Billy und Hubert tollen herum, lachen und genießen das Leben. Aber sie treffen auch auf Hass, Elend und Wahnsinn. All das geschieht auf eine Art und Weise, die mit ihrer subtilen Art Kinder nie als Leser ausschließt, Erwachsene aber deutlich mehr begeistern und faszinieren wird, als ein erster Blick in das Buch vermuten lässt. Ohne kalkuliert kitschige Disney-Momente beweist Autor Stéphan Desberg großes Talent darin, seinen Figuren Ernsthaftigkeit zu verleihen, ohne dass sie dabei etwas von ihrem reichlich vorhandenen Unterhaltungswert einbüßen müssen.

Das macht „Billy the Cat“ zu extrem geschmackvoller, dabei aber auch frecher und witziger Familienunterhaltung, die eindrucksvoll beweist, dass ein Comic millionenschwere Trickfilm-Produktionen mit Leichtigkeit an Zauber und Dramatik überbieten kann.

  • Billy the Cat – Gesamtausgabe (Bd.1)
  • Autor – Stephen Desberg
  • Künstler – Stéphan Colman
  • Hardcover
  • 232 Seiten
  • 29,99€
  • Erhältlich bei Egmont

Copyright © 2015 by Dupuis
519UVT3FRjL._SX358_BO1,204,203,200_