TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES 2 – OUT OF THE SHADOWS – Superbowl Trailer

Das amerikanische Football-Ereignis „Superbowl“ hat sich in den letzten Jahren auch für Freunde fantastischer Kino-Blockbuster zu einem gefragten Termin gemausert. Denn in den zahlreichen Werbepausen der in den USA heiligen Großveranstaltung feiern oft neue Kino-Trailer mit frischen Enthüllungen ihre Premiere, um dort die maximal mögliche Publikumsgröße  zu erreichen.

Nicht anders hält man es mit der Fortsetzung von Regisseur Michael Bays Neu-Intrepretation des ikonischen Achtziger-Franchises „Teenage Mutant Ninja Turtles“. Im „Out of the Shadows“ getauften Sequel sollten bekanntlich mit Nashorn „Rocksteady“ und Warzenschein „Bebop“ zwei beliebte Charaktere aus der im Gegensatz zu den ursprünglichen Comics deutlich kinderfreundlicheren TV-Fassung ihr Leinwanddebüt geben.

Ähnlich wie in den aktuellen und exzellenten IDW-Comics (auf deutsch bei Panini) entfernt man sich auch in Hollywood deutlich vom dunklen und erwachsenen Ton des Originals von Kevin Eastman und Peter Laird, um den bunten und witzigen Charakteren der Trickserie alle Türen weit aufzustoßen. Wie in Fankreisen im Vorfeld bereits spekuliert, wird auch das außerirdische Despoten-Gehirn „Krang“ samt seinem Kampfanzug ein wichtiger Teil der Turtles-Fortsetzung sein.

Mit „No Sleep Till Brooklyn“ von den Beastie Boys wählte man abschließend einen Trailer-Soundtrack, der perfekt das damalige Lebensgefühl der Generation „Saturday Morning Cartoon“ repräsentiert. Die neue Richtung der kampferprobten Reptilien ist ganz offensichtlicher und konsequenter Fan-Service. Cowabunga!