CSE16 – Dirk und Sven von Splitter im Interview

Wer noch immer glaubt, im Hause Splitter gäbe es ausschließlich europäische Fantasy, der hat schon lang nicht mehr ins Verlagsprogramm geschaut. Neben einer hervorragenden Auswahl an US-Indie-Titeln beweisen die Bielefelder auch stets ein Händchen für bewegende Graphic Novels und eben jene besonderen Perlen, die den Genre-Comic ausmachen. Auf dem Comic-Salon in Erlangen durfte ich Dirk Schulz und Sven Jachmann zu ihrem Programm und den aufwändigen Sondereditionen zum Jubiläum befragen.