Auf die Barrikaden Bd.1: Die geheimnisvolle Gräfin

Die französische Revolution war ein gleichermaßen wichtiges wie auch grausames Ereignis der modernen Geschichte. Als der Pöbel sich im Rückenwind der Aufklärung erhob, um sich gegen ihre Beherrscher zu erheben, hatte die Damenwelt jedoch trotz der Kommunen und sozialistischer Gleichheit einen sicheren Platz daheim am Herd, bestenfalls in diplomatischer Funktion, was die Politik anging. Wilfrid Lupano bewies bereits mit seinen „Alten Knackern“ viel Geschick darin, politische Inhalte ungeheuer unterhaltsam und menschlich zu transportieren. Nun will der Franzose mit seiner neuen Reihe „Auf die Barrikaden“ den unbesungenen Heldinnen gedenken, die sich nicht davon abhalten ließen, am „Sturm auf die Barrikaden“ an vorderster Front mitzuwirken. Den ersten Band widmet er dabei der jungen, russischen Gräfin Elisabeth Dmitrieff, die auf Geheiß von Karl Marx persönlich in die Kommune entsandt wurde und sich dank ihres Charmes, ihrer Schönheit, nicht zuletzt aber ihres scharfen Geistes als wichtige Schachfigur bei der Machtergreifung durch das Volk positionieren konnte.

Ein wenig separiert wirken dabei die politischen, sehr dialoglastigen Sequenzen von den überwiegend wortlosen, beeindruckenden Schlachtenszenen, in denen Künstler Anthony Jean mit zarten Strichen und aufwändigem Wasserfarben-Spiel beweisen kann, wie dynamisch und epochal europäische Comics wirken können. Ein paar sanftere, erzählerische Übergänge hätten der so manchmal etwas schleppenden Charakterstudie aber vielleicht gut getan.

Dennoch ist es überaus spannend und begrüßenswert, wie verhältnismäßig bunt, laut und einladend der historische Stoff hier präsentiert wird. Üblicherweise würden wir Elisabeths Geschichte sonst als staubige Graphic Novel präsentiert bekommen, aufgeblasen auf mindestens 250 Seiten, grafisch reduziert auf maximal drei blasse Farbtöne. Dieser „revolutionäre“ Mut zum Stilbruch bestimmt das Bild ganz klar und macht neugierig auf die zwei weiteren Episoden des ungewöhnlichen Konzepts, in denen Lupano andere Charaktere mit Hilfe anderer Künstler beleuchtet. Und so lang muss man darauf gar nicht warten. Bereits für August und Februar hat Splitter die Folgebände ins Programm genommen.

barrikaden1miniAUF DIE BARRIKADEN BD.1: DIE GEHEIMNISVOLLE GRÄFIN
Autor: Wilfrid Lupano
Künstler: Anthony Jean
56 Seiten
Hardcover-Album
14,80
ERHÄLTLICH BEI SPLITTER