GUARDIANS OF THE GALAXY (2016, Bd.1)


Während das Kino-Publikum gebannt auf James Gunns Fortsetzung des überraschenden Erfolges seines Marvel-Scifi-Krachers „Guardians of the Galaxy“ wartet, dreht sich in den Comics derweil das Personal-Karussell bei den Wächtern der Galaxie in rasender Geschwindigkeit. In der aktuellen, von Star-Autor Brian Michael Bendis verfassten Serie sind nur noch der mürrische Krieger Drax und natürlich das gleichermaßen unverzichtbare wie unzertrennliche Gespann aus Waschbär Rocket und Baummensch Groot von der aus dem Blockbuster bekannten Team-Aufstellung übrig. Während der ehemalige „Star Lord“ Peter Quill mit der Thronfolge seines Heimatplaneten schwer beschäftigt ist, übernimmt niemand anderes als seine Verlobte und langjähriges „X-Men“-Mitglied Kitty „Shadowcat“ Pryde seinen Posten als Anführer der Gang, natürlich mitsamt seiner charakteristischen Uniform. Damit das Team derweil nicht auf flapsige Sprüche verzichten muss, hat man kurzerhand den orangenen Felskoloss Ben „Das Ding“ Grimm rekrutiert, dem beliebten Gründungsmitglied der „Fantastic Four“. Komplettiert wird der intergalaktische Wanderzirkus durch Peter Parkers ehemaligen Highschool-Erzfeind Flash Thompson, der sich inzwischen mit jener Kreatur verbunden hat, der einst Eddie Brock zum tödlichen Symbiontenkrieger „Venom“ werden ließ. Insgesamt wird also deutlich – Die Guardians sollen nicht unter sich bleiben, sondern eng mit dem breit aufgestellten Heldenkosmos verflochten werden

Trotz dieser gravierenden Einschnitte in die Besetzung müssen Fans sich keine Sorgen machen. Die Guardians bleiben jederzeit ihrer großartigen Mischung aus witziger Buddy-Action und epischen Scifi-Abenteuern treu. Und auch die scheinbar „verlorenen“ Mitglieder aus der Kinobesetzung haben natürlich nicht ihre Rente angetreten. Abgerundet wird der Sammelband aus den ersten drei Heften der aktuellen „Guardians of the Galaxy“-Reihe nämlich mit zwei Ausgaben der amerikanischen „Guardians Team-Up“-Reihe, in der sowohl Thanos-Tochter Gamorra als auch der einzig wahre Star-Lord Peter Quill ihre Kameraden zeitweise gegen den teleportierenden Mutanten „Nightcrawler“ und Marvels beliebten Netzschwinger „Spider-Man“ eintauschen.

Ein vielversprechender Ausblick auf neue Weltraum-Abenteuer mit der Crew aus einem der unerwartetsten, aber auch verdientesten Kino-Erfolge von Marvel, dessen Tugenden mit hoher Gag-Dichte und toller Optik zurück auf die Comic-Seiten finden.


gotg1miniGUARDIANS OF THE GALAXY (2016, Bd.1)
Autoren: Brian Michael Bendis,Bill Willingham
Künstler: Valerio Schiti, Javier Pulido
116 Seiten
Softcover / Limitierte Variante
12,99€ / 20,00€
Erhältlich bei Panini