DEADPOOL & DIE SÖLDNER Bd.1

Mit einer illustren Truppe überdrehter Comic-Söldner soll kein geringerer als Wade „Deadpool“ Wilson eine mysteriöse Kiste mit mysteriösem Inhalt für einen kein Stück weniger mysteriösen Auftraggeber beschaffen. Als die käuflichen Kampfmaschinen jedoch „aus Versehen“ feststellen, dass sich ein Roboter mit detailliertem Wissen über dramatische, zuküfntige Ereignisse in besagtem Behältnis befindet wittern sie schnell die ganz große Kohle. Über die Internet-Plattform „Craigslist“ bieten sie den prophetischen Schrotthaufen allem Abschaum der Erde zum Verkauf an, organisieren sogar eine Auktion für alle zahlungskräftigen Interessenten. Egal, ob es sich dabei um Mafiabosse, latverianische Diktatoren oder mit Kettensägen jonglierende Inzest-Rednecks handelt…

Wer Deadpool kauft, der will Chaos. Und bekommt in aller Regel auch Chaos, das ist der Deal. In aller Regel folgt dieses Chaos jedoch einem roten Faden, einer tatsächlichen Handlung, ganz egal wieviele Gliedmaßen der Söldner mit der Schnauze dabei chirurgisch entfernt oder wieviele zotige Sprüche er dabei klopft. Die unglaubliche Masse an Charakteren sowie die völlige Abwesenheit ernsthafter Gegenströmungen bremsen Marvels Pausenclown zumindest mit seiner neu einberufenen Söldnertruppe im Schlepptau leider gehörig aus. Klar sorgen nicht nur „Der Pool“ selbst, sondern auch frische Mitstreiter wie Cartoon-Antiheld „Slapstick“ oder der mexikanische Deadpool „Masacre“ für Lacher, aber so ganz ohne einen Saubermann, ohne einen erzählerischen Anker im wogenden Wellenbad des Comic-Unsinns geht dem kalauernden Killer überraschend schnell die Puste aus.

Wer überhaupt nicht genug vom neuen Stern am Antihelden-Himmel bekommen kann, seine Sammlung vervollständigen möchte oder einfach mal ein Comic bei völligem Gehirndurchzug lesen möchte, wird die Investition in „Deadpool & Die Söldner“ ohnehin nicht bereuen, zumal Zeichner Espin eine solide Vorstellung liefert. Wer jedoch noch weitestgehend frei aus der gewaltigen Bibliothek an Deadpool-Abenteuern auswählen kann, der findet zahlreiche bessere Bände.

dpsoeldner1miniDEADPOOL & DIE SÖLDNER Bd.1
Autor: Cullen Bunn
Künstler: Salva Espin
116 Seiten
Softcover / Limitierte Variante
12,99€ / 20,00€
Erschienen bei Panini