REDHAND: Götterdämmerung


In einer archaischen, wilden Welt stoßen die Krieger eines Naturvolk-Stammes auf eine merkwürdige Höhle mit glänzenden, kalten Wänden. In ihrem Inneren finden sie einen bleichen, rothaarigen Mann, der sie nicht nur ohne nennenswerte Mühe vor ihren Feinden rettet, sondern sich auch schnell in ihr alltägliches Leben einfügt. Ohne zu wissen, woher er kommt oder wie sein Name lautet, wird der „Redhand“ getaufte Fremde schnell zu einem wertvollem Mitglied ihrer Gemeinschaft, dass raschen Fortschritt in der Jagd, aber auch auf dem Gebiet der Medizin bringt. Alle scheinen voneinander zu lernen und aneinander zu wachsen, führen ein gutes Leben. Bis zu jenem schicksalhaftem Tag, an dem der Schamane des Stammes eine beunruhigende Nachricht der Götter empfängt…

Anstatt die bereits 2008 erschienen, ersten beiden Einzelbände von „Redhand“ erneut zu veröffentlichen und die Serie dann mit dem dritten Band abzuschließen, haben sich die Ludwigsburger von Cross Cult für eine hochwertige und limitierte Gesamtausgabe mit der kompletten Saga aus der Feder von Conan-Autor Busiek entschieden.

Auch wenn Stil und Qualität der beteiligten Künstler wahrnehmbar schwanken, profitieren viele opulente Bilder von der luxuriösen, großformatigen Präsentation des Hardcovers. Weite Strecken der zwischen Fantasy und Science Fiction beheimateten Heldensaga werden erfahrene Leser eher nicht überraschen, allerdings blitzen immer wieder unerwartete, dramatische Wendungen aus der sehr klassischen Erzählung hervor.

Das reichlich überdrehte Finale wird konservative Leser eventuell mit einigen Fragezeichen hinterlassen, bietet aber insbesondere in modernen Bilderwelten beheimateten Comic-Freunden eine herrlich hysterische Variation zementierter Fantasy-Strukturen. Am Ende fühlt sich „Redhand“ etwas inkonsistent an, weiß dabei aber durchweg zu unterhalten und liefert ausreichend Alleinstellungsmerkmale, um sich seinen rechtmäßigen Platz im Sammlerregal zu erkämpfen.


redhand1miniREDHAND: Götterdämerung
Autor: Kurt Busiek
Künstler: Mario Alberti, Sam Tieml, Bazal
144 Seiten
Limitiertes Hardcover
35,00€
Erschienen bei Cross Cult