ROCKET RACCOON & GROOT (Bd.1): Ein Unschlagbares Duo


Egal ob sie flüchtigen Weltraumabschaum mitten im irdischen Halloween-Treiben jagen, ein düsteres Imperium mit eiserner Faust anführen, Fantasy-Football gegen Tony „Iron Man“ Stark spielen oder von waschechten Weltraum-Wikingern als Götter verehrt werden: Die unbestrittenen Stars der „Guardians of the Galaxy“ sind in jeder Comic-Variante eine sichere Bank, was zielsicheres Dauerfeuer auf die Lachmuskeln ihrer Leser angeht.

Während Star-Cartoonist Skottie Young (This is Fairyland, Oz) begrüßenswerter Weise noch immer für den Text der turbulenten Scifi-Comedy verantwortlich ist, überlässt er den gestalterischen Teil inzwischen einer ganzen Armada von talentierten Zeichnern, die trotz ihrer grundverschiedenen Stile eine gemeinsame Sprache für „Rocket Raccoon & Groot“ gefunden haben. Egal ob überdreht und wild oder zynisch und unheimlich sind die abgeschlossenen Episoden der unzertrennlichen Freunde eine willkommene Abwechslung zu oft sehr weit gefassten und umfangreichen Helden-Stories.

Gestalterisch wird dabei eine gewaltige Bandbreite von grellbunter, Disney-kompatibler Knuddeloptik bis hin zu düsterer Science Fiction in bester „Heavy Metal“-Tradition geboten. Wenn „Rocket“ oder „Groot“ draufsteht, dann dürfen die Marvel-Künstler es gern mal so richtig krachen lassen und ganz ungeniert aus dem engen Kontinuitäts-Korsett ausbrechen.

Auch wenn im Grunde kaum ein inhaltlicher Zusammenhang besteht darf man übrigens bedenkenlos zu den ersten Solo-Bänden des schießwütigen Waschbären oder auch zu Groots großem Auftritt greifen, wenn die 140 Seiten von „Rocket Raccoon & Groot“ zu schnell vorbei sein sollten und es noch etwas mehr Cartoon-Spaß aus dem Hause Marvel sein darf.


rocketgroot1miniROCKET RACCOON & GROOT (Bd.1): Ein unschlagbares Duo
Autor: Skottie Young
Künstler: Filipe Andrade, Aaron Conley, Jay Fosgitt
140 Seiten
Softcover / Diverse Varianten
14,99€ / 20,00€
Erschienen bei Panini