ÜBER – Das letzte Aufgebot (Bd.2)


In einer alternativen Version des zweiten Weltkriegs verfügt die deutsche Wehrmacht über sogenannte „Panzermenschen“. Genetisch verbesserte Supersoldaten, die mit übermenschlichen Kräften gegen hunderte und tausende gegnerischer Soldaten völlig allein bestehen können. Selbstverständlich dauert es nicht lange, bis ein Wettrüsten um diese „Tanks“ entsteht. Während Deutschland bereitwillig die verbündeten Japaner mit der geheimen Rezeptur versorgt, muss Großbritannien subtilere Mittel anwenden, um dieser neuen, menschlichen Waffengattung habhaft zu werden…

Auch der zweite Sammelband zu „Über“ nimmt nicht wirklich Bezug auf oder gar Anteil an den grausamen Verbrechen des zweiten Weltkriegs. „Über“ ist ein Kriegscomic, kein Antikriegscomic. Dabei stehen Strategie und Kampfeshandlungen im Zentrum, die durch besagte Panzermenschen eben übertriebene, Superhelden-esque Dimensionen annehmen. Gepaart mit völlig überzogener Gewaltdarstellung und exzessiver Blitzjonglage der Super-Nazis erinnern die ausufernden Schlachten zudem häufig an epische Schlachten aus Manga oder Anime. Durch diese starke Abkehr von der Realität weicht die „Alternate History“-Action immer wieder nur knapp dem tief hängedem Damokles-Schwert der Geschmacklosigkeit aus. Aber sie tut es.

Auf insgesamt 60 Hefte verteilt will Autor Kieron Gillen seine düstere Vergangenheitsvision verteilen. Nach inzwischen gut einem Drittel der Strecke ist die stille Hoffnung noch nicht erfüllt, dass die Reihe neben kerniger, trashiger und grenzwertiger Action auch noch mit Reflexion und Tiefgang aufwarten kann. Das Potential dafür ist aber insbesondere durch einen schockierenden, alles verändernden Cliffhanger nicht verschwunden…


ÜBER – Das letzte Aufgebot (Bd.2)
Autor: Kieron Gillen
Künstler: Canaan White
148 Seiten
Softcover / Limitiertes Hardcover
19,99€ / 39,99€
Erschienen bei Panini