RUNAWAYS: Erstes Promo-Bild zur neuen Marvel-Serie veröffentlicht

Schon länger ist bekannt, dass bald mit einer TV-Serie zu Marvels nicht wirklich erfolgreicher, obwohl hervorragender Jugend-Serie „Runaways“ zu rechnen ist. Eine Gruppe von Teenagern erfährt darin, dass ihre Eltern insgeheim einen bösen Geheimbund bilden und über außergewöhnliche Kräfte verfügen. Auf der Flucht wächst die Clique nicht nur immer enger zusammen, sondern entdeckt dabei auch die eigenen Fähigkeiten und Grenzen.

Trotz des vor allem für sein Sci-Fi-Epos „Saga“ gefeierten Star-Autoren Brian K. Vaughan hat es Marvels „Breakfast Club der Superhelden“ nie in höhere Verkaufsregionen geschafft. Später folgende Stories von „Rachel Rising“-Künstler Terry Moore oder „Avengers“-Regisseur Joss Whedon verhalfen den halbwüchsigen Schwarzmagiern, Superwissenschaftlern, Zeitreisenden und Androiden ebenfalls nie zu einer deutschen Veröffentlichung.

Vielleicht ändert sich das mit der nun für das amerikanische Streaming-Portal „Hulu“ produzierten TV-Serie. Ein erstes Promo-Poster, das sich eng am Cover-Artwork der ersten Reihe orientiert lässt dabei vermuten, dass man sich an die hervorragende Comic-Vorlage halten will. Ein erster Trailer wird vermutlich schon bald der Öffentlichkeit präsentiert werden, um einen bereits kursierenden, schlecht abgefilmten Handy-Video-Leak zu ersetzen.