SAMSAS TRAUM: Neue Comics in Crowdfunding-Kampagne und Lesung in Bochum


„Samsas Traum“, das Hauptprojekt des Musikers und Autoren Alexander Kaschte wirbt in einer neuen Indiegogo-Kampagne für die Finanzierung von „Tinoidea II“, der inhaltlichen und künstlerischen Fortführung eines der bis heute beliebtesten Alben aus dem beachtlichen Katalog von oft düsteren, zynischen und immer atmosphärisch sehr dichten Erzählungen. Die häufig mit fantastischen und schaurigen Elementen gespickten Konzepte bieten eine hervorragende Grundlage für Comicbücher. Nach dem eher melancholisch-schönen „Der Junge lebt im Brunnen“ sollen nun die episodischen Horror-Stories der bislang drei Bände von „Trauma Tales“ um zwei weitere Trilogien erweitert werden, deren Vorbestellung eine der Möglichkeiten ist, Kaschte bei der Realisierung seiner neuen Geschichte zu unterstützen.

Neben den hochwertig produzierten Comic-Alben, die in ihrer Gestaltung oft an klassische US-Horrorcomics erinnern soll es für Kampagnen-Vorbesteller eines dieser Bundles noch ein besonderes, kostenloses Dankeschön geben. „ANGRIFF DES ASP“ soll laut Kaschte ein an klassische Superhelden-Stories angelegter Schlagabtausch zwischen seinem insektoidem Alter Ego, dem „Käfer.König“ und dem „Schwarzen Schmetterling“ sein. Jener Kunstfigur also, die Label-Kollege Asp für viele Jahre verkörperte. Aufmerksamen „DeinAntiHeld“-Lesern ist Asp natürlich längst durch das Special zu seinen Comics und Bilderbüchern ein Begriff, oder durch das eine oder andere Muskvideo, das AntiHeld-Mattes aus den ASP-Artworks von Künstler Timo Wuerz gefertigt hat.

Die „Trauma Tales“ sind aber keineswegs als reines Sekundärmaterial für darbende „Samsas Traum“-Fans zu verstehen, auch wenn die selbstredend frohlocken. Auch Comic-Freunde mit gänzlich abweichendem Musikgeschmack werden staunen, wie aufwändig und umfassend Indieproduktionen ausfallen können.

Wer sich selbst live ein Bild von den „Trauma Tales“ machen möchte, der hat am 1. und 2. Juni die Möglichkeit dazu. Zum fünften Geburtstag des Comic-Stores „Little Nemo“ in Bochum finden zwei Comic-Lesungen von Alexander Kaschte statt.