SORCELINE (Bd.1): Kryptozoologie für Anfänger


Archibald Balzar ist der angesehenste Kryptozoologe der Welt. Das sind Menschen, die sich ganz der Erforschung, Pflege und Zähmung magischer Wesen verschrieben haben. Die junge Sorceline ist eine der wenigen Glücklichen, die es in ein Sommerpraktikum des magischen Forschers geschafft haben. Abgesehen von magischem Schulstress, hormonellen Irrungen und anderen ganz typischen Teenie-Sorgen sieht sich die junge Dame aber auch einem wesentlich dramatischerem Problem gegenüber. Einige ihrer Mitschüler verwandeln sich in gläserne Statuen. Hat etwa Sorceline selbst etwas mit diesem gruseligen Phänomen zu tun?

Sorceline“ ist ein ausgesprochen hübscher Comic-Auftakt, der visuell irgendwo zwischen knalligen US-Cartoons und freundlichen Euro-Kinderbüchern angesiedelt ist. Eine ansprechende Mischung, die tatsächlich auch wenig bis nicht an vorhandene Geschichten erinnert. Das Gleiche kann man nicht wirklich vom souverän erzählten, aber nicht sonderlich originellen Plot behaupten. Die Nähe zu J.K. Rowlings „Harry Potter“-Welt, insbesondere zur Film-Fortsetzung „Phantastische Tierwesen“ ist nicht zu übersehen und wird vom Krativ-Team durch extrem ähnliche Schuluniformen auch ganz klar forciert.

Trotzdem bewahrt sich die unterhaltsame Jugend-Fantasy auch klar ein eigenes Profil, dass insgesamt weniger episch-überzeichnet, charmanter und jugendkompatibler wirkt, als die weltbekannte Inspiration. Ein deutlich gemächlicheres Erzähltempo hätte sicher dabei geholfen diesen eigenen Charakter auszubauen und zu stärken, manchmal fühlt man sich selbst als erfahrener, erwachsener Comic-Leser recht schnell durch die insgesamt 48 Seiten gepeitscht.

„Sorceline“ ist hübsch, vielversprechend, charmant und trotz der zahlreichen Zitate kein Potter-Abklatsch. Das würde der sichtbaren und ansprechenden kreativen Eigenleistung nicht gerecht. Aber die Reihe wird sich in weiteren Ausgaben auch um ein besseres Tempo, intensiveren Charakteraufbau und längere Spannungsbögen bemühen müssen, um sich im dichten Verfolgerfeld der Jugend-Fantasy behaupten zu können.


SORCELINE (Bd.1): Kryptozoologie für Anfänger
Autorin: Sylvia Douyé
Künstlerin: Paola Antista
48 Seiten
Hardcover-Album
14,00 Euro
Erschienen bei DANI BOOKS