Über „DeinAntiHeld.de“

Ich liebe Comics. Und ich liebe all die verrückten, wilden, traurigen, lustigen und kreativen Geschichten die sich frei von einengenden Budget-Grenzen, nur durch die Phantasie und das Talent der Künstler realisieren lassen. Offenbar kommt auch die breite Masse allmählich auf den Geschmack. Anders lässt sich nicht erklären, wie wahnsinnig viele, aufwändig produzierte TV-Serien und Hollywood-Spielfilme derzeit auf Comics basieren.

Weil Freunde und Familie mich in den letzten zwei Jahren mit immer mehr mit Fragen zum Thema löcherten, begann ich also Mitte 2015 damit im Internet, zunächst auf Facebook, später auf diesem Blog, Twitter und YouTube den Menschen von meinem Hobby zu berichten und sie ohne große Fachsimpelei darin zu beraten, welche Comics ihren Geschmack wohl am besten treffen könnten.

Was zunächst eine reine Herzensangelegenheit sein sollte verselbständigte sich in einem irren Tempo und nun bin ich tatsächlich ein richtiger, freiberuflicher Redakteur und Journalist, mit dem Schwerpunktthema „Comics in Deutschland“. Ich rezensiere, erkläre, berichte von Messen und bin überwältigt von der Resonanz meiner Leser.

Beginnend mit dem Jahr 2016 hat sich mit dem Hamburger Verlag POPCOM sogar ein Sponsor gefunden, der mich in meiner selbst auferlegten Mission unterstützt. Mich, Matthias „Mattes“ Penkert-Hennig, als freien Redakteur und Journalist. Teil dieser Vereinbarung ist und bleibt es, dass DeinAntiHeld.de mein redaktionelles Portfolio bleibt, auf dem ich meine aufrichtige Meinung zu den vielen Comics die ich für mich und euch lese unzensiert verkünden darf. Dass ich dabei überwiegend positiv und wohlwollend bin, liegt einzig und allein daran, dass ich bei jeder Kunstform daran glaube, dass es keine wirklich guten oder schlechten Erzeugnisse gibt, sondern sich das richtige Publikum für jeden Titel finden muss. Genau dabei möchte ich jedem Leser und jedem Verlag helfen. Völlig egal ob ich dafür unterstützt werde oder nicht.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und viel Spaß!

logo