Nach dem „War of the Realms“ herrscht Frieden in allen zehn Welten. Aber der Preis für Thor war hoch. In den Kämpfen gegen die dunklen Mächte hat er einen Arm und ein Auge verloren. Dafür konnte er seinen Hammer Mjolnir wiedergewinnen. Nun sitzt er anstelle von Odin auf dem Thron von Asgard und regiert. Die daraus resultierenden Anforderungen liegen ihm aber nicht und so nutzt er jede Ausrede, sich abzulenken. Als dann der Weltenverschlinger Galactus mit einer Nachricht auftaucht, muss der Allvater eine neue Rolle einnehmen, denn wieder einmal droht das ganze Universum unterzugehen.

Sieben Jahre lang schrieb Jason Aaron die Geschichten rund um den Gott des Donners und hinterließ nach seinem Abschluss große Fußstapfen, die es nun zu füllen gilt. Diese Herausforderung soll von Donny Cates, Marvels aktuellem Shootingstar, bewältigt werden. Der beweist schon mit diesem Paperback, dass er dieser Aufgabe mehr als gewachsen ist. Er führt den berühmten Titelhelden auf neue Pfade, setzt eigene Akzente und erzählt dabei eine durch und durch epische Geschichte. Dabei vergisst er aber niemals das übernommene Erbe und knüpft direkt an Aarons Storyline an.

Die Zeichnungen stammen vom gebürtigen Düsseldorfer Nic Klein. Schon in Reihen wie Drifter, Viking oder Deadpool konnte er beweisen, welche Wucht seinem detailverliebten, modernen Artwork innewohnt. Den neuen Höhepunkt erreicht er dabei mit „Thor: König von Asgard“. In Kombination mit den Farben von Matthew Wilson wirken die Bilder kraftvoll und energiegeladen. Damit transportiert das Künstlerduo alles, was Fans des Hammerschwingers erwarten und unterstützt gekonnt die Atmosphäre der tiefgreifenden Story.

Obwohl auf dem Buch eine Nummer eins zu finden ist, handelt es sich nicht um einen klassischen Neustart. Das führt dazu, dass Freunde der letzten Reihe bedenkenlos weiterlesen können. Aber auch Neuleser dürften aufgrund der ausführlichen Redaktionellen Texte hier einen guten Einstieg finden. Wer Marvel-Comics mag, wird „König von Asgard“ lieben.


THOR – KÖNIG VON ASGARD: Herr der Zerstörung (Bd.1), Autor: Donny Cates, Künstler: Nic Klein, 156 Seiten, Softcover, 18,00 Euro, Erschienen bei PANINI