Dass wir ziemlich angetan waren vom stilsicheren Reboot der kultigen „Samurai Shodown“-Reihe, ist wohl kein Geheimnis. Erst jetzt, also ein gutes halbes Jahr später ist nun die Version für Nintendos portable Switch-Konsole erschienen. Bei Spielen, die auf allen gängigen Systemen gleichzeitig erscheinen, haben diese Versionen leider oft das Nachsehen. Nicht nur, dass die Hybrid-Konsole des Mario-Imperiums baulich bedingt deutlich schwächer auf der Brust ist, als XBox One oder PS4, oft wird diese Version auch nur sehr schlampig angepasst. So lässt sich oft zusätzliche Kohle abzugreifen, ohne darin viel Geld und Zeit zu investieren.

Dass es auch anders geht, zeigen die Samurai-Krieger der Neogeo-Ära nun sehr eindrucksvoll. Tatsächlich sind die schon in unserem Test der PS4-Version beanstandeten Ladezeiten vor jedem Kampf noch ein ganz kleines Bisschen länger geworden und tendieren nach wie vor stark in die Richtung „Deutlich mehr als lästig“, dafür hat man sich bei allen restlichen Anpassungen erstaunlich ins Zeug gelegt. Noch immer schnetzeln wir uns wahlweise gegen CPU-Kämpfer oder einen menschlichen Spieler in bester „Street Fighter“-Tradition literweise das Pixelblut aus den wirklich sehr hübsch comic-esque präsentierten Digital-Körpern. Dabei müssen Nintendo-Ronins aber wirklich kaum grafische Einbußen hinnehmen, alles wirkt trotz technischer Einschränkungen beinahe genau so hübsch wie bei den großen Konsolen-Brüdern. Noch toller und für ein Timing-sensibles Kampfspiel auch wichtiger ist aber, dass alles herrlich schnell und mit eindrucksvoll flüssigen 60 Frames pro Sekunde von Statten geht. Slowdowns oder Einbrüche der Framerate muss man hier wirklich mit der Lupe suchen. Genau hier hapert es aber fast immer bei Switch-Versionen anderer Spiele-Titel, was für schnelle Action-Titel pures Gift ist.

Vielleicht sollten sich andere Hersteller hier mal ein Beispiel nehmen und einfach ein paar zusätzliche Monate Aufwand in die portable Fassung investieren. Der Aufwand scheint sich zu lohnen. Ippon!


SAMURAI SHODOWN (2019),Entwickler: Athlon Games. Publisher: SNK / Koch Media. Ca. 49,99€ 1-2 Spieler gleichzeitig. Erschienen für PS4, XBox One, PC, Nintendo Switch, Getestet auf der NINTENDO SWITCH