DESCENDER – Die Filmadaption hat ihren Autor

Wie das US-Onlinemagazin Hollywoodreporter.com meldet, scheint die Adaption vom in Deutschland bei Splitter erschienenen Science-Fiction-Hit „Descender“ längst nicht zu den Karteileichen der Traumfabrik zu gehören. Der bislang noch relativ unbekannte Autor Jesse Wigutow wurde von Sony für die Drehbuchadaption der Comic-Vorlage von Jeff Lemire und Dustin Nguyen verpflichtet, die beide als ausführende Produzenten aktiv in den kreativen Prozess involviert sein werden. Ideale Voraussetzungen also für eine Verfilmung, die ihrer großen Vorlage gerecht werden könnte.

Der 43-jährige Wigutow war auch am Skript des dritten „Tron“-Spielfilms beteiligt (der dann aber geknickt wurde) und überarbeitete das Drehbuch von „Bad Santa 2“, das aktuell von Mark Waters (Mean Girls, Mr. Poppers Pinguine) realisiert wird. Offensichtlich scheint man große Hoffnungen in seine Fähigkeit zu setzen, Comic-Bücher für die Kinoleinwand zu portieren, denn neben einem Remake der Verfilmung des Comic-Klassikers „The Crow“ (James O’Barr) schreibt Wigutow momentan auch an einer Umsetzung der Graphic Novel „Fire“ aus der Feder von Brian Michael Bendis.

Ganz offensichtlich muss man sich in Hollywood eingestehen, dass die deutlich größere, kreative Freiheit in der Welt der Comics oft wesentlich aufregendere und interessantere Geschichten hervorbringt.

descsriptcde