Revival Bd.1 – „Unter Freunden“

Was geschieht, wenn die Toten wieder auferstehen? Wenn sie aber nicht als menschenfressende Monstrositäten, sondern so zurück kommen, wie wir sie kannten und liebten?

Das beschauliche Städtchen „Wausau“ in Wisconsin hat niemals jemanden interessiert, der nicht in Wausau, Wisconsin lebt. Hier gibt es nicht viele Leute und hier passiert selten etwas Außergewöhnliches. Ziemlich außergewöhnlich ist allerdings, dass die Menschen in Wausau auf einmal nicht mehr sterben können. Sie kommen aber auch nicht als vermodernde Zombies, Vampire oder Ghule zurück – Sie sterben einfach nicht, selbst schwerste Verletzungen und Brüche heilen wie durch Magie in Windeseile.

Die Einwohner nennen diesen einen Tag, an dem sie aufhörten zu sterben den „Tag der Erweckung“. Und bereits kurz darauf nennt auch der Rest der Welt diesen ereignissreichen Tag so und richtet seinen Blick auf die unscheinbare Kleinstadt in Wisconsin.

Bildschirmfoto 2015-07-06 um 10.53.16

Was Menschen nicht verstehen, das macht ihnen Angst. Deshalb betraut Sherriff Cypress seine Tochter Dana, ebenfalls Polizistin im Ort mit der Leitung der „Schlichtungseinheit für erweckte Bürger“. Eine neue Sonderabteilung die alle Ereignisse, Verbrechen und Umstimmigkeiten untersuchen soll, die in Zusammenhang mit Menschen stehen, die dem Tod buchstäblich von der Schippe gesprungen sind.

Auch wenn „Revival“ auf den ersten Blick eher zurückhaltend und mysteriös wirkt lässt sich Autor Tim Seeley (Hack/Slash) nicht nehmen immer wieder einzelne, verstörend brutale Elemente einzustreuen. Mike Norton leistet dabei großartige Arbeit diese Momente nicht einfach nur angemessen ekelhaft aussehen zu lassen. Er verleiht „Revival“ auch einen für das Setting unerwartet knalligen Look, bei dem er seine langjährigen Erfahrungen mit Superhelden-Comics für Marvel und DC (Runaways, Green Arrow, Young Justice) nicht verleugnen kann. Das muss er aber auch gar nicht. Es wäre naheliegend gewesen, Revival einen europäischen oder einen „Noir“-Look zu geben. Aber so ein naheliegender Look birgt auch die Gefahr, dass das Endergebnis unter Umständen generisch und belanglos aussieht, selbst wenn handwerklich gute Arbeit geleistet wird. Ich persönlich mag die ungleiche Kombination sehr, da sie Revival so auch visuell deutlich von anderen Mystery-Comics abgrenzt.

Bildschirmfoto 2015-07-06 um 10.52.41

Inhaltlich fühle ich mich auf angenehme Weise immer wieder an die Mystery-Legende „Akte X“ erinnert, da auch Dana einer Polizeieinheit angehört, die sich mit unerklärlichen Fällen beschäftigt. Der erste deutsche Band von „Revival“, der die ersten fünf US-Hefte aus dem Image-Verlag umfasst, wirft dabei natürlich viele offen bleibende Fragen auf und führt viele mysteriöse Charaktere ein, die den Leser Rätseln lassen, wer in diesem großen Puzzle eigentlich welche Rolle spielt. Viele aktuelle, popkulturelle Referenzen wie zum Videospiel „Skylanders“ oder zum Limp-Bizkit Song „Nookie“ verankern die abenteurliche Geschichte immer wieder gekonnt im Hier und Jetzt und lassen sie ein wenig realer und moderner wirken.

„Unter Freunden“, so der Untertitel des ersten bei Cross Cult erschienenen Hardcovers hat mir sehr viel Spaß und große Lust auf mehr gemacht. Wie es sich für eine gute Mystery-Story gehört, werden hier erst einmal vorbereitend die Schachfiguren in Position gebracht. Die Motivationen des geheimnisvollen White-Trash-Dämonenjägers oder von Ibrahaim vom Zentrum für Seuchenkontrolle bleiben genau so unklar, wie die Ursachen für das scheinbar ewige Leben, das den Bewohnern von Wausau nun offenbar bevorsteht.

Revival, sieht klasse aus, ist spannend erzählt und streut viele witzige Details und Referenzen ein, die Spaß machen ohne dabei je die ernste Atmosphäre ins Lächerliche entgleisen zu lassen. So. Jetzt hör ich auf zu schreiben. Ich muss endlich den zweiten Band lesen. Natürlich werd ich Euch auch wissen lassen wie der war, Ehrensache!

Bildschirmfoto 2015-07-06 um 10.53.49

  • Autor – Tim Seeley
  • Zeichner – Mike Norton
  • Erschienen am 05.12.2013
  • Format – 16x24cm, Hardcover, 4-farbig
  • 128 Seiten
  • Preis: 18,00 €
  • ISBN 978-3-86425-355-3
  • Genre: Horror/Mystery

Rezensionsmuster – Hardcover, zur Verfügung gestellt von Cross Cult – Herzlichen Dank!