IN GOD WE TRUST

Dass die Bibel, so wie alle heiligen Schriften stark interpretationsfähig ist und vor allem zwischen den Zeilen gelesen werden sollte ist nicht erst seit gestern bekannt. Ob die Interpretation des französischen Comic-Künstlers Winshluss die heilige Mutter Kirche begeistern kann, das darf stark bezweifelt werden. Mit dem höchstmöglichen Grad an anarchischer Respektlosigkeit erzählt er durch St. Franky, den Schutzheiligen des Biers die Geschichte eines versoffenen Gottes, der mit Erzengel Gabriel genau die schwachsinnigen Dinge macht, die betrunkene Männer eben so machen. Die Konsequenzen sind natürlich ungleich verheerender, wenn jemandem in diesem Zustand grenzenlose Macht zur Verfügung steht…

In (moralische Flexibilität vorausgesetzt) urkomischen Episoden eröffnet „In God We Trust“ völlig neue Perspektiven auf die Schöpfungsgeschichte, Marias gar nicht mal so unbefleckte Empfängnis oder Tod und Auferstehung Christi. Obwohl Winshluss dabei stets seiner biergeschwängerten, schäbig-schönen Underground-Ästhetik treu bleibt, überrascht das 100 Seiten starke, goldfoliengeprägte Schmuckstück im Kunstledereinband dabei häufig mit bewussten Stilbrüchen. Sei es nun durch fiktive Werbeanzeigen für Gleitmittel, das speziell zur Anwendung mit Messdienern hergestellt wurde, oder Gaststars wie Superman und Conan, den Israeliten. Er ist jetzt beschnitten.

Wer seinerzeit bereits Monty Pythons legendäre Parodie „Das Leben des Brian“ als Blasphemie oder Angriff auf den eigenen Glauben empfunden hat, dem wird sich bei der Lektüre von „In God We Trust“ mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Magen umdrehen. Gut so. Vermutlich hat der Künstler auch exakt dieser Reaktion bei exakt dieser Zielgruppe hervorrufen wollen. Religionskritische Naturen werden ihren diabolischen Spaß am derben Treiben haben. Vielleicht sollten aber auch gläubige Comic-Freunde bedenken, dass Gott uns laut der Bibel nach seinem Bild erschaffen hat. Da wird er ja wohl auch mal ein paar Schwächen und Unzulänglichkeiten an den Tag legen dürfen…

IN GOD WE TRUST
Autor & Künstler – Winshluss
104 Seiten
Hardcover
29,95€
Erhältlich bei Avant