HULK: Der total geniale Hulk


Amadeus Cho ist beinahe ein ganz normaler Teenager, mit all den hormonell bedingten Unlaunen, die das Erwachsenwerden eben so mit sich bringt. Allerdings ist er auch die achtklügste Person auf dem Planeten und ganz nebenbei der neue Hulk des Marvel Universums. Unter technischer Leitung seiner Schwester Madame Curie, kurz nur „Maddy“ genannt, vermöbelt der grünhäutige Halbstarke als erste Amtshandlung allerlei schlagkräftige Monster, die saus dem Nichts aufzutauchen scheinen. Dabei durchkreuzt die schöne Alien-Königin „Lady Hellbender“ seine globale Jagd nach zu groß geratenem Ungeziefer. Die exotische Dame ist für den Zoo ihres Heimatplaneten auf der Suche nach möglichst eindrucksvollem und wehrhaftem Viehzeugs. Soll Amadeus nun besser auf seine Schwester hören und weiterhin zum Wohle der Menschheit die Monster einfangen und sicherstellen? Denn bei einer wohlgeformten, hochwohlgeborenen Dame von einem anderen Planeten kann man schließlich nicht jeden Tag landen…

Die Jagd nach Monstern, ein jugendlicher, frecher Protagonist und jede Menge familiengerecht inszenierte Action machen schnell klar, dass der neue Hulk in eine ganz andere Richtung zielt, als sein traditionsreicher Vorgänger Bruce Banner. Die kurzweiligen Stories sind wie geschaffen für ein jüngeres Publikum und können im Grunde auch ohne Kenntnis des restlichen, komplexen Superhelden-Olymp verfolgt werden. Erwachsene Leser werden mit grandiosen Bildern von Starzeichner Frank Cho verwöhnt und können so sicher über den bewusst reduzierten Tiefgang der Story hinwegsehen.

Wichtig ist dabei, dass Autor Greg Pak sehr wohl darauf geachtet hat, den klassischen „Jackyl und Hyde“-Korpus der Hulk-Geschichte durch die Metamorphose zu retten. Nur wirkt die Bestie in Amadeus eben nicht so bedrohlich, roh und angsteinflößend wie in manchen früheren Interpretationen des grünen Giganten, damit auch jüngere Marvel-Fans mit an Bord sein dürfen. Stellt sich nur die Frage, warum man sich bei Panini dagegen entschieden hat,den Originaltitel „Totally Awesome Hulk“ bzw. dessen Übersetzung „Der total geniale Hulk“ auch auf dem Titel zu übernehmen. Der hat in den Staaten sicher dabei geholfen die Serie abzugrenzen und die Erwartungen der Leser richtig zu setzen. Denn wer mit der richtigen Erwartung an die Serie geht, der wird auch seinen Spaß damit haben.


awesomehulk1miniHULK: Der total geniale Hulk (2016, Bd.1)
Autor: Greg Pak
Künstler: Frank Cho
100 Seiten
Softcover / Limitierte Variante
12,99€ / 20,00€
Erschienen bei Panini