MILES MORALES: Ultimate Spider-Man


In unregelmäßigen Abständen ist es üblich, dass für bereits etablierte Superhelden neue Hintergrundgeschichten erdacht werden. Diese spielen meist in einem parallelen Universum, um die bestehende Storyline nicht zu unterbrechen und den Autoren die Chance zu geben, komplett bei null zu beginnen. Das sehr bekannte Ergebnis eines solchen Experiments ist die Geschichte von Miles Morales. Der Junge im Highschool-Alter ist großer Fan von Spider-Man und wird eines Tages selbst von einer Spinne gebissen. Schnell realisiert er, dass er durch diesen Biss ähnliche Kräfte, wie die seines Idols entwickelt. Als Peter Parker im Kampf ums Leben kommt, versucht Miles die große Lücke auszufüllen, die Peter ihm hinterlassen hat.

Schon seit 2000 erzählt Star-Autor Brian Bendis die Abenteuer rund um Spider-Man im alternativen „Ultimate Universum“ von Marvel. Indem er Peter Parker in den Tod schrieb, schaffte er sich selbst die Möglichkeit eine Entstehungsgeschichte für den neuen Wandkrabbler zu erfinden. Dieser Band versammelt alle Ausgaben, in denen die ersten Tage des neuen Titelhelden erzählt werden. Im Fokus steht dabei immer die ungewollte Verwandlung eines gewöhnlichen Jugendlichen in einen angehenden Superhelden.

Die Bilder stammen von der jungen Italienerin Sarah Pichelli. Sie hat vorher bereits an einigen Veröffentlichungen bei Marvel gearbeitet, darunter die „Fantastic Four“ und den „X-Men“. Am bekanntesten sind aber ihre Illustrationen für die Abenteuer von Miles Morales. Die Zeichnungen sind sehr modern und weisen einen hohen Detailgrad in Gestik und Mimik der Personen auf. Sarah schafft es an den richtigen Stellen eine ruhige Atmosphäre zu erzeugen was die nachdenkliche Grundstimmung schön unterstreicht. 

In dieser sehr gelungenen Einführung eines alternativen Spider-Man bekommt man eine packende und vor allem emotionale Story. Wer sich jede Menge Action erhofft kommt ehr nicht auf seine Kosten, da nicht viel Platz für die Kämpfe mit den Schurken New Yorks bleibt. Der Veröffentlichungstermin wurde von Panini nicht zufällig gewählt. Gerade kommt mit „Spider-Man: A new Universe“ der erste Film mit Miles Morales in die deutschen Kinos. Wer vorher schon etwas über den Junghelden lesen möchte oder nach dem Kinobesuch nicht genug von ihm bekommt, liegt mit diesem Band genau richtig. Auch Fans der klassischen, freundlichen Spinne sollten sich diesen vielversprechenden Neustart nicht entgehen lassen.


Leseprobe


MILES MORALES: Ultimate Spider-Man
Autor: Brian Michael Bendis
Künstlerin: Sara Pichelli
132 Seiten
Softcover
15,99 Euro
Erschienen bei PANINI