BATMAN / TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES: Der dunkle Ritter in New York


Der geniale Donatello will nicht länger nur das Hirn der Teenage Mutant Ninja Turtles sein. Batman, dem dunklen Ritter aus Gotham City gelingt es doch schließlich auch, sowohl brillant als auch ein ausgezeichneter Kämpfer zu sein. Also macht sich die junge Mutanten-Schildkröte auf eigene Faust auf, um abermals das Dimensionsportal seines Wissenschaftler-Freundes Harold zu benutzen und Bruce Wayne in der parallelen Dimension um Rat zu bitten. Leider hat Donny nicht bedacht, dass so ein Portal von beiden Seiten genutzt werden kann. Aus Versehen teleportiert er den wahnsinnigen Bane in das New York City der Turtles, der sich binnen kürzester Zeit eine Armee aus Ninjas des Foot-Clan aufbaut…

Das zweite Crossover zwischen Fledermaus-Rächer und Kampfsport-Reptilien ist eine qualitativ extrem hochwertige Überraschung. Statt sich auf dem soliden aber auch nicht sonderlich spektakulären Vorgänger auszuruhen und die Lizenzkuh weiter zu melken, wird eine tolle Erkundung der beliebten Charaktere geboten. Egal ob die groben Streitereien zwischen Damian „Robin“ Wayne, die urkomische Überzeichnung von Schurke Bane und seiner neuen Gefolgschaft oder die herrliche Szene, in der ein völlig verzweifelter Meister Splinter buchstäblich mit Klauen und Zähnen seine geliebten Söhne verteidigt: „Batman / Turtles 2“ ist Fanservice par excellence, dem man die Liebe seiner Schöpfer zum Thema jederzeit anmerkt.

Ob im überproportionierten Finale nun tatsächlich die ganze Batman-Family hätte aufgefahren werden müssen, fällt dabei nicht besonders schwer ins Gewicht. Die aufwändig kolorierten und schraffierten Indie-Cartoons von Zeichner Freddie Williams sind ein optischer Hochgenuss und können sich mühelos mit der hochkarätigen Riege von Superstars messen, die sonst für die Hauptserien der beiden Franchises verantwortlich sind.


Leseprobe


BATMAN / TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES: Der dunkle Ritter in New Yorker
Autoren: James Tynion IV, Ryan Ferrier
Künstler: Freddie Williams II
148 Seiten
Softcover
16,99 Euro
Erschienen bei PANINI